CurVe II bei der Fachtagung "Neue Perspektiven für Alphabetisierung und Grundbildung in NRW"

Unter dem Motto "Neue Perspektiven für Alphabetisierung und Grundbildung in NRW" fand am 7. September 2016 eine Fachtagung anlässlich des Weltalphatages 2016 statt. Eingeladen hatte das Alphanetz NRW. Begrüßt wurden die rund 100 Teilnehmenden vom gastgebenden Direktor der VHS Hamm, Bernd Lammers, und von Kerstin Kupka, der Koordinatorin des Alphanetzs. Kai Sterzenbach, Geschäftsführer der Lernenden Region - Netzwerk Köln e.V., führte anschließend in einem interessanten und auch kurzweiligen Vortrag in die Vorzüge und Fallstricke von Netzwerkarbeit in der Bildungsarbeit ein. Nachfolgend wurden bis in den Nachmittag an sechs Lernstationen Themen wie beispielsweise "Digitalisierung", "Neue Lernorte" oder "Arbeitsorientierte Grundbildung" bearbeitet, basierend auf Best Practice Beispielen. Deutlich wurde an vielen Stellen das Ringen um den Begriff der "Grundbildung", der mit unterschiedlichen neuen Ansätzen und Perspektivwechseln in der Alphabetisierungsarbeit verbunden ist. Die Tagung endetet mit einer Podiumsdiskussion, an der auch die Ministerein für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, Sylvia Löhrmann, teilnahm. Die Ministerin, gleichzeitig Schirmherrin des Alphanetzes NRW bekräftigte die wachsende Bedeutung von Grundbildung für gesellschaftliche Teilhabe auch aus Sicht der Politik. Für das Projekt CurVe nahm Bettina Thöne-Geyer an der Veranstatlung teil.

Bettina Thöne-Geyer

Aktuelles

Tröster, M., Mania, E. & Bowien-Jansen, B. (2018). MultiplikatorInnen als TüröffnerInnen zu Angeboten der Grund-/Basisbildung.

 

CurVe II Workshop "Finanzielle Grundbildung - Lernangebote planen und entwickeln" bei der Fachtagung "Was gibt 's Neues in Alphabetisierung und Grundbildung? - Ansätze, Akteure, Materialien“